garteninfo-blog
Gartentipps für Sie vom Gärtnermeister

Kategorien

Mehr Traffic für Ihre Website

Katzenminze – Liste der Arten

13 Jun

Autor: matrona - Kategorie: Portraet Katzenminze

Vervollständigung der gartenwerten Katzenminzen

Diese Liste erhebt natürlich nicht den Anspruch der Vollständigkeit. Sie beinhaltet aber die erwähnenswerten Arten und Sorten.

Bei der Blütenfarbe wird oft von blauviolett und violettblau gesprochen. Je nachdem welche Farbe voran gestellt wird, in die Richtung geht der Schwerpunkt. Bei blauviolett ist also die Richtung mehr ins blaue mit Anteil violett.

Wie so oft bei ähnlichen Sorten werden die Unterschiede meistens nur erkennbar wenn die Sorten beieinander stehen. Ohne dem ist eine Bestimmung nicht immer ganz leicht.

Nepeta cataricaEchte Katzenminze

wärmeliebende Heilpflanze für vollsonnigen Standort, benötigt magere Standorte mit durchlässigem Boden, graue duftende Blätter, nicht so ausdauernd ( dauerhaft nur über Selbstaussaat),sie hat eine Pflanzenschutz wirkende Eigenschaft und vertreibt Blatt- und Erdflöhe sowie Mücken, Höhe 60 bis 80 cm, Blüte weißlich mit roten Flecken von Juli bis August

Nepeta grandiflora — diese Art kommt aus Osteuropa und dem Kaukasus und ist sehr stark wachsend aber gut standfest

Nepeta grandiflora “Blue Danube”- Katzenminze

diese Sorte wächst aufrecht aber recht kompakt und ist standfest bei freier Pflanzung, sie kann sonnig und halbschattig stehen, sie hat die längste Blüte der N. grandiflora – Sorten- , sie sät sich reichlich aus , was vermieden werden kann durch ebenerdigen Rückschnitt im Juli und es bildet sich noch eine weitere Blüte, Höhe 80 bis 90 cm, Blüte blauviolett von Mai bis Juli

Nepeta grandiflora “Dawn to Dusk” - Katzenminze

aufrechter Wuchs mit kompakten Ähren und gedrungenem Gesamtbild, benötigt magere durchlässige Böden, sät sich reichlich aus , was durch Rückschnitt im Juli verhindert werden kann und sich eine erneute Blüte bildet, interessante Blütenfarbe von hellrosa bis violettrosa von Juni bis Juli und Nachblüte, Höhe 90 bis 110 cm

Nepeta grandiflora “Pool Bank”Katzenminze

sehr lockere Blütenstände mit großen Einzelblüten, reichblütig, ist die höchste der N. grandiflora -Sorten- aber bei freiem sonnigem Pflanzort standfest, Blüte blauviolett von Juni bis Juli plus Nachblüte, Höhe 120 bis 140 cm

Nepeta grandiflora “Wild Cat” Katzenminze

breitwüchsig im Aufbau, sehr lange blauviolette Blütenrispen, besonderer Zierwert durch rötliche Blütenstengel und Blütenansätze, Blüte von Juni bis Juli plus Nachblüte nach Rückschnitt, Höhe 100 bis 120 cm

Nepeta grandiflora “Zinsers Giant” - Katzenminze

sehr lockerer Wuchs mit reicher Blüte in blauviolett von Mai bis Juli, Höhe 70 bis 80 cm

Nepeta kubanicaGroßblütige Katzenminze

Liebhabersorte – sehr großblütig in violettblau, stetig vom Grund her nachwachsend, frische bis feuchte Standorte und sehr positiv ist eine höhere Luftfeuchtigkeit, Blüte von Juni bis August, Höhe 60 bis 80 cm

Nepeta manchurensis “Manchu Blue”Hohe Katzenminze

Liebhaberpflanze blauviolette Blüte vom Mai bis Juli, verlangt frische aber durchlässige Böden in der Sonne oder im Halbschatten, Höhe 70 bis 100 cm

Nepeta nervosaKaschmir – Minze

aufrecht wachsend mit kompakter kolbiger Blüte in hellblau von Juni bis September, wenn zwischendurch ein Rückschnitt erfolgt, Ansonsten Selbstaussaat, Höhe 40 bis 70 cm

Nepeta nudaHohe Katzenminze

sehr aufrecht wachsend , weiß zierliche Blüte von Juli bis August, Höhe 60 bis 100 cm, bei uns mittlerweile wild vorkommend, sonnige Lage auf durchlässigen trockenen bis frischen Böden, schwächer wüchsig und nicht immer ganz ausdauernd

Folgende Sorten wurden bislang unter der Art- Bezeichnung Nepeta x faassenii geführt. Doch nun wurde sie von den Botanikern als eigene Art eingeordnet , da es wohl keine Kreuzung zu sein scheint.

Diese N. racemosa – Sorten- lieben es alle trocken und sonnig

Nepeta racemosa “Grog”Blauminze

Laub sehr stark zitronig duftend, daher für Katzen eher unangenehm , Blüte blauviolett von Mai bis juli und nach Rückschnitt Ende August und September, Höhe 25 bis 35 cm

Nepeta racemosa “Odeur Citron”Blauminz, Katzenminze

wie der Name schon sagt: stark zitronig duftend, besonders an warmen Tagen,daher von Katzen eher nicht sehr gemocht, violettblaue Blüte von Mai bis Juli und nach Rückschnitt Ende August bis September, wegen der geringen Größe von 25 bis 30 cm auch als Einfassung am Beetrand zu empfehlen

Nepeta racemosa “Snowflake”Weiße Katzenminze

sauber weiße Blüte von Mai bis Juli und nach Rückschnitt Ende August bis September, Rückschnitt auch zur Vermeidung von wilder Aussaat empfohlen, Höhe 20 bis 25 cm, Verwendung als Unterpflanzung von Rosen oder zur Beeteinfassung

Nepeta racemosa “Superba”Katzenminze

bei der Staudensichtung 2008 mit höchster Auszeichnung bewertet, toller Rosenpartner, intensiv lila- blaue Blüte von April bis Juli und nach Rückschnitt Ende August bis September, Höhe 30 bis 40 cm, breit wachsend

Nepeta subsessilis - Japanische Katzenminze

auch für lichten Schatten geeignet auf frische Standorten ohne Staunässe, Blüte blauviolett von Mai bis August, Höhe 60 bis 70 cm

Nepeta sibiricaSibirische Katzenminze

aufrecht wachsende Art, die Ausläufer bildet und daher recht schnell sich vergrößert, Laub nach Früchten riechend, sehr große Blüten in violettblau ( aber auch weiße Formen sind schon im Handel zu bekommen ), Blütezeit von Juni bis Juli, sonniger Standort, Höhe 60 bis 90 cm

Folgende Kreuzungsarten haben den Vorteil meist steril zu sein und somit die Gefahr des Versamens kaum besteht.

Nepeta x faassenii “Gletschereis” - Blauminze / Katzenminze

durch die filigrane Wirkung schön in Kombination mit mediteranen Pflanzen, sehr neutral mit Rosen wirkend, Blüte silbrig blau von Mai bis Juli und nach Rückschnitt bis September, Höhe 50 bis 60 cm

Nepeta x faassenii “Six Hills Giant” - Blauminze/ Katzenminze

höchste Bewertung der Staudensichtung 2008, Blüte violettblau und etwas heller als die Sorte “Walkers Low”, breiter und lockerer Wuchs, meiner Erfahrung nach aber leichter umfallend als “Walkers Low”, Verwendung als Rosenbegleiter oder zur Flächenpflanzung, Blüte von Mai bis Juli und nach bodennahem Rückschnitt  noch August bis September, Höhe 80 bis 90 cm

Nepeta x faassenii “Walkers Low”Blauminze / Katzenminze

kräftig breit wachsend aber aufrecht stehend mit guter Festigkeit, in der Staudensichtung 2008 als am höchsten bewertete Sorte, meist steril, Blüte violettblau von Mai Bis Juli und nach Rückschnitt bis September, Höhe 70 bis 90 cm

 

Incoming search terms:

  • katzenminze sorten
  • katzenminze arten
  • minze arten
  • Hohe Katzenminze
  • katzenminze höhe
  • weiße katzenminze
  • nepeta catarica
  • katzenminze schatten
  • wilde katzenminze
  • katzenminze wuchshöhe

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top