garteninfo-blog
Gartentipps für Sie vom Gärtnermeister

Kategorien

Mehr Traffic für Ihre Website

Stauden richtig pflanzen – Was sind Stauden? Standort, Pflanzvorbereitung

20 Dez

Autor: - Kategorie: Stauden pflanzen

Stauden sind krautige Gewächse die alljährlich wieder aus ihrem Wurzelstock austreiben und neue Sprossen bilden und zu der für die Pflanze spezifischen Größe heranwachsen. Anschließend sterben sie wieder ab, wobei zunächst die Energie in Form von Stärke zurück in den Wurzelstöck fließt, um Kraft zu haben für den erneuten Austrieb.
Da fast jede Regel auch wieder Ausnahmen hat, gibt es diese auch hier. Einige Pflanzen, wie zum Beispiel Polsterpflanzen bleiben auch im Winter grün. Sie machen oftmals im Sommer eine kleine Vegetationspause, in der sie zwar nicht ganz einziehen aber doch sehr bescheiden aussehen.

Als weitere Besonderheit werden auch einige Halbsträucher zu den Stauden gezählt, da sie eine Übergangsform zu den eigentlichen Gehölzen bilden. Sie wachsen stetig aus den gewachsenen Trieben weiter. Sie ziehen also nicht ein sondern die Sprosse bleiben saftführend und entwickeln sich weiter. Dieses Wachstum verlangsamt sich allerdings mit dem Alter, so dass, wie zum Beispiel beim Lavendel, ausgewachsene Pflanzen nur kleine Triebzuwächse mit neuen Blüten bilden.

Zu diesen Pflanzen gehören neben Lavendel zum Beispiel: Thymian , Gamander,Heiligenkraut, Steinkraut und Rosmarin. Zur Gesunderhaltung und der Vorbeugung von unterseitigem Verkahlen, sollte bei diesen Pflanzen während der Wachstumsperiode ein regelmäßiger Rüchschnitt erfolgen ( meist wird von einem Drittel der Gesamthöhe ausgegangen ). Günstige Zeitpunkte sind oft nach der Blüte, da jetzt die Kraft,die für die Samenreife benutzt würde, jetzt in einen frischen Laubaustrieb gesetzt werden kann.

was sind stauden?

Stauden richtig pflanzen

Das wichtigste für eine richtige Pflanzung der Stauden ist der für die jeweilige Pflanze richtige Standort. Dieser wird durch durch die Sonnenmenge, Bodenfeuchtigkeit und Durchlässigkeit charakterisiert. Man solllte dem Standortanspruch der Pflanze an ihrem Heimatstandort so nahe wie möglich kommen.

Da das Staudenreich aber so riesig und vielfältig ist gibt es für fast alle Standorte eine passende Art.Von einer sehr sonnigen trockenen Stelle für zum Beispiel Dachwurz bis zu gern feucht stehenden Sumpfiris oder Sumpfdotterblumen.

Der richtige Pflanzzeitpunkt ist durch die heutige Topfkultur nur noch durch gefrorenen Boden begrenzt. Sonst kann ganzjährig gepflanzt werden. Im Sommer muß allerdings anfänglich regelmäßig gegossen werden.

Pflanzvorraussetzungen

-Zum Pflanzen muß der Boden gut gelockert werden, damit ein schnelles Einwurzeln gewährleistet ist.

-Die Pflanzen müssen einen genügend feuchten Wurzelballen haben. ( Ein späteres Angießen kann dies nicht ersetzen, da auch nach 10 Gießkannen der vorher trockene Wurzelballen noch immern nicht naß ist )

Tipp

Ich habe immmer einen mit Wasser gefüllten Eimer neben mir stehen , wo hinein ich die Pflanze ohne Topf tauche bis keine Blasen mehr aufsteigen. Triefendnaß kommt die Pflanze dann in das Pflanzloch. Diese Technik kann an sommerlichen Tagen für genügend Feuchtigkeit für mindestens eine Woche sorgen.

Das Pflanzen der Stauden

Der Topf wird entfernt, am besten durch ein Schlagen in die hohle Hand. Zuvor sollten ein zu üppiger Wurzelfilz unterhalb des Topfes abgerissen werden. Die Pflanze wird in das ausgehobene Pflanzloch gesetzt und die umliegende Erde an die Pflanze angedrückt. Wichtig ist die Pflanztiefe. Der Topfrand sollte ungefähr auch jetzt die Oberkannte sein. Ein klein wenig darf schon noch die Erde über dem Topfballen liegen, aber bitte nicht beerdigen.

Zum Schluß wird die Pflanze angegossen, was hauptsächlich dem Bodenschluß der umliegenden Erde mit dem Wurzelballen dient.

Ganz besonder bei größeren Pflanzen ist auf die richtige Betrachterseite der Pflanze zu achten und somit die schönste Seite der Pflanze in die Hauptbetrachterrichtung zu drehen.

Mein alter Lehrherr -Ernst Pagels- aus Leer hat immer gesagt

Jede Pflanze hat ein Gesicht und dieses Gesicht muß man ansehen.

Incoming search terms:

  • was sind stauden
  • wann stauden pflanzen
  • stauden richtig pflanzen
  • stauden pflanzen
  • staudenpflanzen
  • stauden wann pflanzen
  • was sind staudenpflanzen
  • was sind Stauden?
  • stauden standort
  • stauden richtig einpflanzen

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top